Behindertengerechtes Reisen Behindertengerechtes Reisen

Jeder hat wenigstens einmal im Jahr mehr oder weniger heftiges Fernweh und damit das Bedürfnis andere Menschen und das eigene Land oder auch fremde Länder und Kulturen besser kennen zu lernen. Die Gelegenheit zu reisen, sich zu erholen und Energie aufzutanken ist für jeden gegeben – egal ob mit oder ohne Handicap.

Urlaub ohne Barrieren

Heute stehen Menschen mit einer Behinderung alle Reiseziele und Aktivitäten ebenso offen wie nicht behinderten Reisenden.
Natürlich legen dabei auch behinderte Menschen zunehmend großen Wert auf eine hohe Qualität der angeforderten Leistung. Behindertenreisen sind nicht zuletzt auch wegen der großen Verantwortung eine besondere Herausforderung. Außerdem schafft die moderne Technik hier hervorragende Voraussetzungen um barrierefrei zu reisen, denn man sitzt als Behinderter heute nicht mehr allein zu Hause hinter dem Ofen, wenn die Familie oder Pflegepersonen in den wohlverdienten Urlaub fahren. Als gehandicapter aber moderner Mensch des 21. Jahrhundert geht man ebenfalls auf Reisen, barrierefrei. Behindertengerechte Ferien sind leichter als so mancher denkt und machen obendrein noch richtig Spaß!

Auch mit Handicap um die Welt

Die meisten Veranstalter bieten behindertengerechtes Reisen entweder mit einem Aufenthalt in einem Hotel oder auch dem Wohnen in Apartments und Ferienwohnungen an. Barrierefrei im Rollstuhl Urlaub unterwegs sein ist dabei nicht nur in Deutschland möglich. Egal ob Aufenthalt in einer Finca Mallorca, Badereisen nach Spanien oder Griechenland, Kreuzfahrten oder Dubai Reisen, Wanderurlaube oder Individualreisen in Europa, Asien, Amerika oder Afrika – auch bei Reisenden mit eingeschränkter Mobilität bleiben heute garantiert keine Wünsche offen. Behindertengerechtes Reisen, falls nötig, auch mit Pflege vor Ort – ist kein Problem für den versierten Veranstalter! Mittlerweile gibt es auch einige Reiseveranstalter, die sich auf Reisen für Menschen mit geistiger Behinderungen spezialisiert haben, wie z.B. Tohuwabohu-Tours, die Urlaub in Spanien und Deutschland organisieren.

Mittlerweile haben die meisten Reiseunternehmen traumhafte Angebote auf allen Kontinenten für behindertengerechte und barrierefreie Ausflüge, Urlaubsreisen und dazugehöriges Wohnen.
Auf der Suche nach dem geeigneten Reiseziel empfiehlt es sich zunächst, die Prospekte der einzelnen Veranstalter nach seinem Wunschziel zu durchforsten und genau unter die Lupe zu nehmen. Wer dabei zusätzlich im Internet surft, hat auch noch die Möglichkeit, das Feedback oder die Beurteilungen und Erlebnisse anderer behinderter Reisender über das Unternehmen zu lesen und in seine Entscheidungen einzubeziehen. Bei der Auswahl ist es außerdem von Vorteil darauf zu achten, dass die Anreise nicht zu strapaziös und beschwerlich wird. Das hat aber definitiv nichts mit der Entfernung zu tun, denn schon eine Fahrt in den Nachbarort kann sich als ziemlich umständlich und beschwerlich erweisen wenn man nicht die richtige Hilfe und Unterstützung für ein behindertengerechtes und barrierefreies Unterwegssein hat.
Je nach Art und Schwere der Behinderung sollte auch das Reiseziel gewählt werden. Hierbei kennt sich jeder selbst am besten und kann einschätzen, in welchem Umfang er Veränderungen wegstecken kann, um einen schönen und erlebnisreichen Urlaub auch mit Behinderung zu genießen.
So ist dabei die Auswahl geeigneter behindertengerechter Busse oder einer Flugbetreuung nur ein Teil der Urlaubsplanung und durchaus kein Problem. Fast alle Reiseveranstalter haben hier besondere Behinderten-Betreuungshinweise für den Transport und die Ankunft am Zielort. Sowohl die Flugbegleiter, das Bodenpersonal der ausgewählten Fluggesellschaft und natürlich der Veranstalter werden sich gerne um eine barrierefreie Anreise sowie Hotelan- und Unterkunft kümmern. Gute Organisation und der richtige Partner für Behindertenreisen zahlt sich also unbedingt aus.

Veranstaltertipps

Ein hervorragendes Beispiel für problemloses, behindertengerechtes Reisen ist hier das Unternehmen Egypt for all dass nicht nur Nilkreuzfahrten auf einem eigens dafür umgebauten und barrierefreien Kreuzfahrtschiff anbietet, sondern ebenso auch Wüstensafaris mit Rollstuhl, den Besuch des Tals der Könige und der Tempelanlagen von Assuan und Luxor sowie die Besteigung des „Mosesberges“ auf Sinai für Menschen mit Handicap möglich macht. Bei sportlichen Betätigungen wie Schwimmen mit Delphinen, Schnorcheln und Tauchen sind körperliche Behinderungen grundsätzlich kein Hindernis, denn für ausgebildete Betreuung ist bestens gesorgt. Ein derartiger Urlaub wird für behinderte Reisende mit Sicherheit ein Highlight der Extraklasse!
Besonders die großen Agenturen wie „TUI und Neckermann“ oder kleinere Veranstalter wie Weitsprung, AGR-Reisen oder Runa Reisen, bringen behinderte Menschen ihrem Paradies ein Stück näher und garantieren, auf Wunsch, zusätzlich für eine gut ausgebildete Begleitperson. Diese hat die Aufgabe, die sich ganz auf die Wünsche und Bedürfnisse der behinderten Reisenden einstellt, denn sie wohnt im gleichen Hotel, ist deshalb jederzeit erreichbar und unterstützt den Behinderten bereits bei der Planung und Vorbereitung seiner Traumreise. Der Begleiter achtet in jedem Fall auf große Mobilität, Hygiene, notwendige Medikation, ausreichende Pflege, den Gepäck-, Flughafen- und Hotelservice, persönliche Betreuung und selbstbestimmende Urlaubsgestaltung – also die komplette behindertengerechte „Rundum-Sorglos-Betreuung“ für barrierefreies Reisen. Es ist hier selbstverständlich völlig egal, ob das Reiseziel quasi vor der Haustür oder an einem weit entfernten exotischen Platz liegt.
Barrierefreies Reisen – Reisen ohne Hindernisse – und betreute Gesundheitsreisen werden in Zukunft ein immer wichtigerer Arbeitsbereich für alle Reiseunternehmen.

Tipp

Zu Behindertenreisen eines bitte unbedingt beachten: Wer eine Pflegestufe besitzt, hat Anspruch auf Zuzahlung von seiner Pflegekasse! Deshalb sollte sich jeder Behinderte vor Reiseantritt sehr ausführlich informieren und beraten lassen.

Preiswerte Ferienwohnung Mallorca online buchen.

Tipps zum Zhema Reiseversicherung