Sehenswürdigkeiten in Berlin

Berlin hat in den letzten achthundert Jahren viele Höhen und Tiefen durchlebt. Sowohl die glanzvollen Zeiten des Kaiserreiches, die bedeutsamen Jahre der Weimarer Republik, die Zeiten des dritten Reiches, die Trennung in Westberlin und Ostberlin sowie die Geschichte Berlins als neue Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland haben ihre Zeichen im Antlitz der Stadt hinterlassen. So finden sich an jeder Ecke Sehenswürdigkeiten in Berlin, die sowohl an vergangene Zeiten erinnern, als auch Berlin als moderne Metropole zeigen. Weltberühmt sind der Alexanderplatz mit dem Fernsehturm, der schon zu DDR Zeiten ein beliebter Treffpunkt war, der Berliner Dom auf der Spreeinsel, der an den Ruhm Preußens erinnert, der Checkpoint Charlie, ein ehemaliger Grenzübergang sowie das Brandenburger Tor, das Wahrzeichen Berlins und das Kanzleramt im neu gebauten Regierungsviertel mit seinen Botschaften und Regierungsgebäuden.

Insgesamt findet man auf einer Reise nach Berlin mehr als 50 verschiedenen Theatern und weit mehr als 150 unterschiedliche Museen mit verschiedenen Schwerpunkten. Besonders bekannt sind das Pergamon Museum mit vielen Zeugnissen antiker und islamischer Kunst, die Nationalgalerie und die Museen in den Schlössern Charlottenburg und Sans Souci. Das jüdische Museum Berlin mit seiner spektakulären Architektur ist ein weiterer Höhepunkt unter den Museen bei einer Reise nach Berlin. Weitere Sehenswürdigkeiten, die bei einem Urlaub in der Hauptstadt nicht fehlen dürfen sind die Gedächtniskirche, deren Turmruine als Mahnmahl für den Frieden gilt, das Berliner Rathaus, das vom amerikanischen Architekten Peter Eisenmann entworfene Holocaust Denkmahl, der Gendarmenmarkt in Berlin, der zu den schönsten Plätzen in ganz Europa zählt, das Brandenburger Tor, eines der beliebtesten Motive für Berlin Bilder sowie die East Side Gallery, Berlins großes Mahnmahl für die Wiedervereinigung und den Frieden. Doch bei über 400 Gallerien und mehr als 170 Museen in Berlin kann die Auwahl oft auch zum unüberwindlichen Problem werden. Gerade wenn man für seinen Berlin Urlaub nur wenig Zeit mitbringt. Perfekt für derartige Zeitengpässe sind die speziellen Kunstführungen Berlin, die dafür sorgen, dass der Besucher alle Highlights zu sehen bekommt- individuell abgestimmt auf den jeweiligen Kunstgeschmack natürlich.

Wer zum Einkaufen nach Berlin kommt, wird in den Hackeschen Höfen, am Kurfürstendamm mit dem berühmten Kaufhaus des Westens und in den vielen kleinen Läden im Prenzlauer Berg und in Berlin Mitte fündig werden. Weitere Sehenswürdigkeiten Berlin werden Ihnen an den Informationsständen in der Innenstadt Berlins vorgestellt.