Sehenswürdigkeiten in Buenos Aires

Das Zentrum von Buenos Aires liegt an der Plaza de Mayo, der gleichnamigen Avenida und der breiten Avenida 9 de Julio mit ihrem 67,50 m hohen Obelisken an der Plaza de la Republica, dem Wahrzeichen der Stadt. Hier befinden sich neben vielen historischen Gebäuden und Museen die meisten Banken und besten Einkaufmöglichkeiten. Im Herzen von Buenos Aires gelegen ist auch das alte Rathaus von 1765 mit seiner zweistöckigen Arkadenfassade und einem Mittelturm. Gleich gegenüber befindet sich an der Ostseite des Platzes die Casa Rosada der Amtssitz des argentinischen Staatspräsidenten. Prächtig anzusehen ist am Nordende das 1939 erbaute Gebäude der Nationalbank (Banco de la Nación Argentina). Die im 17. Jahrhundert eingeweihte Kathedrale von Buenos Aires liegt an der Ecke zur Straße San Martín und beeindruckt heute durch ihre neoklassizistische Fassade aus dem Jahr 1821.

Die Flanier- und Amüsiermeilen mit zahlreichen schicken Restaurants und Luxushotels bilden die alten umgebauten Hafendocks in Buenos Aires. Sie geben dem Hafenviertel Puerto Madero direkt am Ufer des Río de La Plata ein neues maritimes Gesicht. Der bekannteste Stadtteil von Buenos Aires ist San Telmo. Häuser aus der Kolonialzeit und Straßen mit Kopfsteinpflaster sorgen hier für ein altertümliches Flair. Sehenswert sind hier das Musio Penitenciario, ein über 150 Jahre altes, von den Jesuiten gebautes Gefängnis, und die 300 Jahre alte Kirche von San Pedrao Telmo mit antiken Bildern in den Fenstern und an den Wänden. In Buenos Aires beliebt und berühmt ist der Stadteil Recoleta für seine Galerien sowie den Recoleta-Friedhof und der benachbarten Basilika Nuestra Señora del Pilar von 1732. Diese von Jesuiten erbaute Kirche in ihrem kolonialen Stil hat einen Barock-Altar, der aus Peru stammt und mit Silber aus der Provinz Jujuy und vorspanischen Ornamenten geschmückt ist. In Buenos Aires ist auch die legendäre Eva Perón (Evita) begraben, deren Mausoleum aus Marmor, Bronze und Granit zu den meistbesuchten Plätzen in Buenos Aires gehört.