Länderinformation Griechenland

griechische FahneUnter den aus Sicht der Deutschen relativ nahen Urlaubszielen gehört Griechenland auf jeden Fall nach wie vor zu den beliebtesten Urlaubs- und Reisezielen. Dabei kann man sich entweder für das griechische Festland oder eine der zahlreichen Inseln vor Griechenland als Reiseziel entscheiden.

Festland oder Inseln?

Griechenland bietet eine sehr abwechslungsreiche Landschaft, von Hügeln und Bergen bis hin zu zahlreichen, schönen Stränden, wo man gerne Urlaub macht und sich erholen kann. Insgesamt erstreckt sich Griechenland über eine Gesamtfläche von rund 132.000 Quadratkilometern und die größte Stadt in Griechenland ist gleichzeitig auch die Hauptstadt- Athen, in der rund 2,8 Millionen Einwohner leben. Wenn man in Griechenland als Reiseziel wählt, dann entscheidet man sich in der Regel zwischen einem Urlaub am Mittelmeer bzw. auf einer der Inseln oder im Inneren des Festlandes, wo die Umgebung bergig und nicht sehr dicht besiedelt ist. Bei der Entscheidung, wo und vor allem wann man eine Reise nach Griechenland unternehmen möchte, sollte man auf jeden Fall berücksichtigen, dass die Sommer in Griechenland mitunter sehr heiß sind. Besonders auf dem Festland, etwas entfernt von der Küste, werden nicht selten Temperaturen von über 40 Grad erreicht und es besteht in weiten Teilen von Griechenland Waldbrandgefahr.

Highlights in Griechenland

Segeln in GriechenlandZu den schönsten Orten und Sehenswürdigkeiten in Griechenland, die man (wenn möglich) im Urlaub nicht versäumen sollte, gehören in erster Linie für Kulturbegeisterte die antiken Gebäude und Ruinen in Athen, wie zum Beispiel die weltbekannte Akropolis, die man von vielen Ansichtskarten kennt. Dennoch ist die Hauptstadt von Griechenland trotz vieler alter Gebäude gleichzeitig eine sehr moderne Stadt, die auf jeden Fall eine Reise wert ist. Wer allerdings in seinem Urlaub vor allem Sonne, Strand und Meer genießen möchte, der ist auf den Inseln vor Griechenland bestens aufgehoben. Während viele zu Griechenland gehörende Inseln wie zum Beispiel Rhodos, Kreta, Korfu oder Mykonos sehr bekannt sind und beliebte Orte für Urlaub und Reisen sind, gibt es auch immer noch einige Inseln, die als eine Art Geheimtipp gelten. So sind einige Inseln vor Griechenland noch relativ unberührt von Urlaubern und Touristen, wie beispielsweise Samos oder Lefkas. Ein Urlaub in Griechenland ist also zusammenfassend sicherlich eine sehr gute Alternative, wenn man keine Überseereise machen möchte, aber dennoch schöne Landschaften, viele Küsten und Inseln oder einfach freundliche Menschen im Urlaub kennen lernen möchte, denn all dieses kann Griechenland bieten. Vor der Zimmerreservierung lohnt sich immer ein Blick in Griechenland Hotelbewertungen.

Griechenland als Reiseziel