Island Busrundreise – das geheimnisvolle Land entdecken

Möchte man ein genauso geheimnisvolles wie fantastisches Land wie Island wirklich kennenlernen, gibt man sich am besten in ortskundige Hände. Bei einer Island Busrundreise bekommt man die sehenswertesten Naturschönheiten und die spannendsten Erlebnisse sozusagen auf dem Präsentierteller serviert. Während man sich voll und ganz der Natur Islands und ihren unvergleichlichen Besonderheiten widmen kann, kümmert sich die bestens qualifizierte, deutsche Reisebegleitung um alles, was ablenken würde vom ganz besonderen Genuss der landschaftlichen Höhepunkte. Man wir ganz bequem mit dem Bus von einer natürlichen Attraktion zur nächsten gebracht. Abends warten ein gemütliches Hotelzimmer und ein leckeres Abendessen auf die Island Busrundreise. Und bevor es am nächsten Tag wieder weitergeht, kann man sich noch an einem ausgiebigen Frühstücksbuffet stärken.

Das vielfältige Land in Norden hat viel zu bieten und mit einer Island Busrundreise kann man sicher sein, die wunderbarsten Abnormitäten der Natur zu entdecken. Schon bei einer 8-tätigen Tour erlebt man so viele Highlights, dass man noch seinen Enkelkindern davon erzählen kann. Auf dem tierischen Programm liegen sowohl ein Walfjord, als auch die bekanntesten Pferdezuchtgebiete Islands. Die Natur wartet auf der Island Busrundreise mit Kratern, kochenden Quellen, Wasserfällen und Gletschern auf. Ganz egal, ob man sich an den eindrucksvollen Ausblicken Ostküste labt oder ein uriges Fischerdorf besichtigt, Langeweile kommt mit Sicherheit bei der Busreise Island nicht auf.

Wer sich zwölf Tage Zeit nehmen kann, wird die Magie Islands in ihrer vollen Bandbreite erleben. Bereits am ersten Tag warten spektakuläre Vogelklippen, Basaltsäulen und ein monumentaler Gletscher auf die Truppe der Island Busrundreise. Weiter geht es im weiteren Reiseverlauf durch einen Nationalpark und zu einer Seehundkolonie. Auch die Freunde botanischer Besonderheiten kommen auf ihre Kosten. Vulkane, Gletscher und Geysire, ja sogar eine riesige Sandwüste säumen den Weg. Selbstverständlich erlebt man die malerische Naturkulisse nicht nur vom Busfenster aus. Auf ausgedehnten Wanderungen tauscht man mitten hinein in das Island der Superlative.