Sehenswürdigkeiten auf den kanarischen Inseln

Je nachdem, für welche Insel der Kanaren man sich entscheidet, warten auf den Besucher im Urlaub ganz unterschiedliche Eindrücke und Erlebnisse, Sehenswürdigkeiten und Landschaften. Auf Gran Canaria befindet sich die riesengroße Dünenlandschaft Maspalomas mit dem 56 Meter hohen Leuchtturm El Faro. Der Sand der Dünen wurde aus der Sahara angeweht und an diese erinnert auch der Charme dieser Dünenlandschaft. Sehenswert bei einer Reise nach Gran Canaria sind aber auch die 1478 gegründete Hauptstadt Las Palmas und das touristische Zentrum der Insel Puerto Rico sowie die vielen kleinen Fischerdörfer und der Botanische Garten.

Die Kanaren-Insel Teneriffa hingegen ist eine Reise vor allem wegen des Nationalparks Las Canadas mit seinen eigentümlichen Kraterlandschaften wert. Wanderer schätzen auf Teneriffa hingegen den Pico del Teide, den mit 3718 Metern höchsten Berg in ganz Spanien. Doch auch die Hauptstadt Santa Cruz mit ihren Kirchen, dem großen Hafen und der Montana Schlucht ist einen Besuch auf Teneriffa wert. Sehenswürdigkeiten Teneriffa sind einmalig und in jedem Fall eine Reise wert. Einer der absoluten Höhepunkte der Kanaren befindet sich auf Lanzarote. Hier liegen im Timanfaya Nationalpark die Feuerberge, eine auf den Kanaren einzigartige, vulkanische Mondlandschaft.

Bei einer Reise nach Lanzarote auf keinen Fall entgehen lassen, sollte man sich die schachbrettartigen Salzfelder sowie den Markt in der Hauptstadt Arreciffe und das Grotten- und Höhlensystem Jamenos del Aqua, das sogar einen unterirdischen Konzertsaal beherbergt. Ganz gleich, wohin die Reise auf die Kanaren geht, ob auf die Urlaubsinsel Fuerteventura, die das touristische Zentrum der Inselgruppe Kanaren darstellt. Fuerteventura ist vor allem als Surfer- und Taucherparadies bekannt. Ob nach Gomera. Las Palmas oder auf eine der vielen anderen Inseln, jede einzelne der Inseln der Kanaren hat ihren ganz eigenen Charme, ihr eigenes Ambiente und eine unterschiedliche Lebensart, so dass es auf jeder der Inseln viel zu entdecken und bestaunen gibt.