Vielfältige kroatische Inselwelt

Kroatische InselnVor der 1800 km langen Küstenlinie Kroatiens befinden sich unzählige bewohnte und unbewohnte Inseln, die ebenso vielseitig sind wie das restliche Kroatien. Von diesen werde ich Ihnen nun einige vorstellen, so dass sicher jeder sein Traum-Eiland findet.

Vor der südwestlichen Küste Istrien befinden sich die Brionischen Inseln, welche heute Nationalpark sind. Früher befand sich hier die Privatresidenz von Staatsoberhaupt Tito, so dass Tauchen vor den Inseln verboten war. Daher konnte sich vor den Brionischen Inseln eine unberührte Unterwasserwelt bilden.

Krk

KrkIn der Kvarner Bucht liegen u.a. die 4 großen Inseln Krk, Rab, Cres und Losinj. Die größte dieser Inseln ist Krk mit 410 km² und 15.000 Einwohnern. Seit 1980 ist Krk durch eine Brücke mit dem Festland verbunden. Ebenso befindet sich der Flughafen Rijeka auf der Insel. Krk bietet eine vielseitige Landschaft mit kahlen Bergen und fruchtbaren Flusstälern, welche sich zum Wandern hervorragend eignet. Im Hauptort Krk liegt der Hafen und es findet sich ein Kastel sowie der Dom Sveti Maria. Baska im Süden der Insel hat einen herrlichen Kiesstrand, Kunat einen großen Segelhafen. In allen Orten finden sich Privatunterkünfte, darunter die ein oder andere Villa Kroatien, ebenso wie kleinere oder größere Hotels. In Malinska gibt es eine größere Ferienanlage. Auch Camper kommen - wie überall in Kroatien - auf Ihre Kosten.

Cres

CresDie Nachbarinsel Cres zeigt sich steinig. Sehenswert ist u.a. das Bergdorf Lubenice. Die 3. im Bunde der Kvarner Inseln ist Losinj mit den Orten Mali Losinj und Veli Losinj. Sie bietet eine subtropische Vegetation und zahlreiche Felsstrände. Auf der Insel Rab lohnt sich besonders ein Besuch in dem gleichnamigen Ort mit seinen vielen Türmen. In den engen Gassen tobt vor allem im Sommer das Leben. Viele Cafès und Restaurants sowie Geschäfte und Galerien locken die Touristen. Alle großen Inseln der Kvarner Bucht sind durch Fähren verbunden.

Pag

PagWeiter südlich liegt die karge Insel Pag. Hier wird vor allem Schafzucht betrieben, bekannt ist der Pager Schafskäse. Vor der Küste Zadars liegen zahlreiche weitere Inseln, u.a. Dugi Otok und Kornat. Der Kornatenarchipel besteht aus über 100 kleinen, hauptsächlich unbewohnten Inseln.

Brac

BracWeiter südlich liegt die Inselwelt Dalmatiens. Dort finden sich im Gegensatz zu den nördlicheren Inseln auch Sandstrände, allen voran das berühmte Goldene Horn (Zlatni rat) auf Brac. Hier finden sich zahlreiche Hotels. Solta lockt mit vielen Privatunterkünften und Appartements eher die Individualreisenden.


Hvar

HvarAuf Hvar mit seinem milden Klima lebt man hauptsächlich vom Tourismus und von der Landwirtschaft. Auf der 68 km langen und bis zu 12 km breiten Insel leben 12000 Einwohner. Über dem Hauptort Hvar thront die Spanische Festung. Der Hauptplatz wird eingerahmt von einer Basilika. Ein schöner Urlaubsort auf Hvar ist Stari Grad. Dort finden sich Hotels, Ferienwohnungen und Privatunterkünfte sowie zahlreiche Restaurants, wo man gut und auch relativ günstig essen kann. Eine weitere wunderschöne Insel in Süddalmatien ist Korcula und zum Wandern bietet sich die Nationalpark-Insel Mljet an.

Inselhopping mit der Fähre oder dem Segelboot

Alle Inseln kann man gut auf eigene Faust bereisen, nur in der Hauptsaison sollte man die Unterkunft im Voraus buchen. Jedoch hat auch jeder große Reiseveranstalter die Inseln im Programm. Sehr schön ist auch das Inselhopping als Urlaub auf einem Motorsegler. Dort gibt es die verschiedensten Angebote, z.B. als Wander- oder Radwandertouren. So bekommt man am meisten Einblick in die Inselwelt und schläft doch jeden Abend im gleichen Bett bzw. der gleichen Koje. Auf mancher Insel kann man auch in einem Leuchtturm übernachten.

Ferienwohnung Podstrana
Preiswertes Ferienhaus Kroatien online buchen.
In der Vielfalt der kroatischen Inseln findet sich für jeden das passende Ziel Auch ist es egal, ob Sie ein erstklassiges Hotel oder den Campingplatz bevorzugen. Und Essen und Trinken lässt es sich in Kroatien sowieso immer gut.

Webtipp: Reise Kroatien