Tipps für einen swingenden Urlaub in New Orleans

New Orleans ist bekannt für ein freizügiges und lebendiges Leben. Unzählige Bars und Kneipen locken Freunde vor allem der Jazz-Musik in die weltberühmte Bourbon Street, wo der New Orleans Karneval (Marde Gras) gefeiert wird und die Kneipentüren offen stehen, damit die Klänge bis auf die Straßen hinaus zu hören sind. Auch im House of Blues ist die ganze Nacht Live-Musik zu erleben. Ein besonderer Tipp ist das Maple Leaf, das seinen Gästen mit Jazz sowie Blues sorglose und heitere Stunden beschert. Wie ein touristischer Magnet in New Orleans wirkt die Preservation Hall Orleans, in der alte schwarze Musiker traditionellen Jazz spielen. Klasse Musikclubs in der Stadt sind zudem das Tipitina's und Snug Harbor. Fast überall ist zu spüren, dass die Jazz- und Bluesmusiker nicht für die Touristen spielen, sondern aus Überzeugung.

Ein absolutes Muss in New Orleans sind ein Café au lait im Café du Monde und ein Abstecher ins Hurricane von Pat O’ Brien’s, um dort den legendären Cocktail Hurricane zu kosten. Im Hinterhof des kaum auffälligen Lokals befindet sich eine schöne Terrasse. Einen sehenswerten Blick auf den Hafen von New Orleans wirft man am Besten von der Holzpromenade Moon Walk aus. Die schönste Zeit für eine Schifffahrt mit dem Schaufelraddampfer ist in der Abenddämmerung, wenn auf dem Mississippi ein buntes Farbenspektakel zu beobachten ist. An Wochenenden ist bei Einheimischen und Touristen in New Orleans der Flohmarkt im Farmer´s Market beliebt.

Weltbekannt ist auch die geschmackvolle Küche von New Orleans. Fische, Meeresfrüchte, Geflügel, exotische Früchte und Gemüse sowie aromatische Gewürze bestimmen die kreolische und Cajun-Küche in New Orleans. Während erstere stets pikant und nie scharf ist, gibt sich letztere, die ländliche Variante deftig und stark gewürzt. Last but not least lohnt ein Ausflug in den Zoo von New Orleans, zählen die Audubon Zoological Gardens doch zu einer der artenreichsten Tierparks des Landes.

Und wenn der Trubel in der Stadt Ihnen zuviel wird, machen Sie doch einfach einen Abstecher in den angrenzenden Bundesstaat Florida. Dort erwarten Sie traumhafte Strände und Sonnenscheingarantie.