Städteinformationen New York

Wohl keine andere Stadt weltweit hat so viele Superlative zu bieten wie New York. Die Metropole Nummer eins für USA Reisen ist und bleibt auch nach den Terroranschlägen eine vibrierende Millionenstadt, wo Menschen aus allen Nationen und Kulturen arbeiten und leben, riesige Hochhäuser und dazwischen gewaltige Kirchbauten das Stadtbild prägen. Finanzwelt und Showbusiness sind untrennbar mit New York verbunden, die Wall Street ist Machtzentrum des internationalen Geldes, das Entertainment blickt auf den Broadway. New York ist ebenso die Weltstadt der Theater, der Musical und des Kinos. Kaum ein Film kommt ohne einen Kameraschwenk auf das derzeit höchste Gebäude der Stadt, das Empire State Building aus. Und die Fifth Avenue wartet mit den exklusivsten Boutiquen auf. Kaum woanders als in New York sind Gegensätze und Widersprüche von Reich und Arm so nahe beieinander, sind Fortschritt und Wachstum für jedermann spürbar.

Manhattan ist für viele das Herzstück, doch ohne Brooklyn, Queens, die Bronx und Staaten Island wäre New York nicht New York. Manche nennen den Millionenmoloch mit seiner von riesigen Wolkenkratzern geprägten Silhouette einen Schmelztiegel, andere sprechen eher von einem Fleckenteppich, auf dem hunderte unterschiedlicher Kulturen ihren Platz haben. Dreh- und Angelpunkt ist die Hafenstadt New York seit Anfang des 17. Jahrhunderts. Damals nannten die ersten Siedler aus Holland sie New Amsterdam, wenige Jahrzehnte später (1664) wurde daraus unter britischer Vorherrschaft New York. Die Stadt an der amerikanischen Ostküste zählt heute mehr als 8 Millionen Bewohner, die meisten der rund 500 Galerien und 150 Theater gehören für Kunst- und Kulturexperten zur Weltspitze. Nicht wenige nennen New York liebevoll „Big Apple“.

Buchen Sie Hotels New York für Ihren Kurztrip in die Weltmetropole oder für Sprachreisen New York.