Länderinformation Philippinen

Mit einer Fläche von 300.000 Quadratkilometern gelten die Philippinen als fünftgrößter Inselstaat der Welt. Seine 90 Millionen Einwohner leben verteilt auf über 1700 Eilanden, umgeben von den warmen Nebenmeeren des Pazifischen und des Indischen Ozeans. Die natürlichen und kulturellen Reichtümer der Inselgruppe haben dafür gesorgt, dass Reisen auf die Philippinen immer beliebter werden.

Ende des 16. Jahrhunderts wurden die Philippinen vom Königreich Spanien kolonialisiert und nach dessen damaligem Herrscher, Philipp II., benannt. Zum Zweck der christlichen Missionierung siedelte man Mönche an, die über lange Zeit als wichtigstes Bindeglied zwischen dem Mutterland und den Einheimischen dienen sollten. Als wichtiger Stützpunkt für den Handel zwischen Asien, Amerika und Europa gelangten die Philippinen schnell zu strategischer Bedeutung für die damalige Weltwirtschaft - einer der Hauptgründe, warum die USA die Herrschaft über das Land übernahmen, nachdem es von der spanischen Krone befreit werden konnte. Es folgte das Zeitalter der Weltkriege, welches auch an den Philippinen nicht spurlos vorbei ging. Erst 1946 entließ der amerikanische Kongress die Philippinen in die Unabhängigkeit.

Heute sind die Philippinen eine Präsidialrepublik und verfügen über eine demokratische Verfassung. Unruhen und Putschversuche haben jedoch immer wieder dazu geführt, dass der Notstand ausgerufen werden musste. Auch die aktuelle Präsidentin der Philippinen, Gloria Arroyo, hat mit Umstürzlern zu kämpfen - Korruption und die Aushöhlung staatlicher Strukturen sind die Vorwürfe, mit denen sie sich konfrontiert sieht. Die Hauptstadt der Philippinen ist Manila (Großraum mit etwa 15 Millionen Einwohnern).

Das Erbe der ehemaligen Kolonialherren ist noch immer spürbar: Während die Spanier dafür gesorgt haben, dass sich heute über 80 Prozent der Filipinos dem Katholizismus zugehörig fühlen, entspringt die Einführung der zweiten Landessprache Englisch aus der Zeit, als die Philippinen zum Hoheitsgebiet der USA gehörten.