Sehenswürdigkeiten in Shanghai

Ein Stadtbesuch in Shanghai beginnt idealer Weise am alten Wahrzeichen der Stadt, dem Bund. Diese Straße, eine erhöhte, breite Uferpromenade ist direkt am Wusong gelegen und zieht sich entlang vom Norden bis zur Altstadt im Süden. Gesäumt wird der Bund von einer langen Reihe klassizistischer Hochhäuser, die Shanghai sein unverwechselbares Aussehen verleihen. Der Bund versammelt die Architektur der Gebäude des „Geld- und Handelswesens“, die meist aus der Kolonialzeit stammen. Die Anwesenheit dieser Institute verleiht Shanghai einen Teil seines internationalen Flairs. Besonders sehenswert ist in Shanghai die Alte Straße. Sie ist 825 Meter lang und wird durch die Guanyi Straße in einen östlichen und westlichen Abschnitt geteilt. Die Gebäude im westlichen Teil sind Kopien der Ming und Qing Dynastie Architekturen, mit schwarzem Dachziegel und weißer Wand, rote Säulen und nach oben gewandte Traufen – sie zeigen den Stil der alten Stadt Shanghai.

Nicht versäumt werden darf bei einer Reise nach Shanghai der Gang durch den schönen Jade Buddha Tempel mit Statuen aus Burma und durch das Museum, dessen äußere Architektur allein schon besticht. Innen gibt es diverse Ausstellungen zu allen kulturellen Themen Chinas wie beispielsweise Porzellan , Jade, Möbel, Kalligraphie. Oft sehr interessant sind auch die Gastausstellungen. Eine Wohltat zur Enge der Stadt verspricht die große offene Fläche des Renmin Square und Park in Shanghai. Zu den berühmtesten Gärten Chinas zählt der aus der Ming-Zeit stammende Yuyuan-Garten in Shanghai. Südlich des Gartens, oder wenn man durch das alte Nordtor in die Altstadt wandert, erreicht man den ehemaligen Tempel der Stadtgötter (chenghuanmiao) aus der Song-Zeit. Der Tempel bildet den Übergang in das Einkaufszentrum der Altstadt von Shanghai. In dieses Gewirr der Gassen sollte man sich ruhig wagen: manche sind so eng, dass man kaum hindurch passt; überall hängt Wäsche zum Trocken und es duftet nach Essen.

Bevor man die unglaublichen Eindrücke dieser Millionenstadt auf sich einwirken lässt, sollte man sich diverse Hotels im Test ansehen. Qualitativ gibt es hier erhebliche Unterschiede. So passiert es schnell, dass das Luxushotel vor Ort einer billigen Absteige gleicht. Hoteltests im Internet bieten hier eine sehr gute Möglichkeit einer bösen Überraschung vorzubeugen.