Service
Urlaubsfragen
Empfehlungen

Aktivurlaub in Österreich

Die beschauliche Alpenrepublik Österreich steht bei vielen Deutschen für Mozartkugeln, Opernball und Skination. Zahlreiche Österreich-Urlauber planen ihren Urlaub in Österreich als Kulturreise oder verbringen ein paar entspannende Tage in den zahlreichen Wellnesstempeln Tirols oder der Steiermark. Im Winter ist unser südlicher Nachbar auch als Wintersportdestination nach wie vor begehrt. Die Kombination aus Gastfreundschaft und gut ausgebauten Pisten lässt das Herz von Wintersportlern höher schlagen. Dass Österreich aber auch abseits von Kultur und Winteridylle vor allem viel Action zu bieten hat, sollte spätestens seit den zahlreichen Aktivitäten von Sport-Mäzen und Red Bull Gründer Dietrich Mateschitz bekannt sein. Nicht zuletzt durch die sportlastigen Marketingaktivitäten des Energy Drink Herstellers konnten in Österreich zahlreiche neue Attraktionen und auch Veranstaltungen entstehen, die nun häufig schon zum fixen Programm beim Aktivurlaub in Österreich zählen!

Actionreicher Aktivurlaub in Österreich

Ganz egal, ob man sich für den Ironman Austria in Klagenfurt begeistern kann oder aber an anderen Triathlon Wettbewerben und Marathonläufen im Aktivurlaub Österreich teilnehmen will. Für trainierte Sportler und Spitzensportler bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, um sich auch mit anderen zu messen. Auch abseits von Wettbewerben finden sich jedoch viele Betätigungsfelder für den Aktivurlaub in Österreich. Der Ossiacher See ist hierfür ein besonders gutes Beispiel. Hier lässt es sich im Aktivurlaub Österreich nicht nur perfekt campen, sondern die Umgebung lädt auch zu zahlreichen Aktivitäten rund um Outdoor und Sport ein. Wer beispielsweise auf ausgefallene Wassersportarten steht, aber Salzwasser einfach nicht ausstehen kann, kommt am Ossiacher See sicherlich nicht zu kurz. Kaum eine Wassersportart, die hier nicht am Programm steht. Wasserski und Segeln gehören hier nahezu schon zu den Standard-Sportarten. Wer wirklich etwas erleben will, wagt sich auf das Wakeboard, fährt eine Runde auf der Banane mit oder lässt sich beim Rodeofahren richtig nass machen. Abseits des kühlen Nass locken gut ausgestattete Tenniscourts und traumhaft angelegte Golfplätze.

Auf Achse mit zwei Rädern

Wer sein Mountainbike einmal richtig ausfahren und testen möchte, für den bietet sich im Aktivurlaub in Österreich die passende Chance dazu. Denn „Mountains“ gibt es hier zuhauf. Ein wahres Paradies für Mountainbiker stellt das Salzkammergut dar. Die Region zwischen Oberösterreich und Salzburg wartet mit zahllosen Strecken unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades auf. Einen besonders reizvollen Flecken stellt dabei der Nationalpark Kalkalpen dar. Ein Geheimtipp ist dabei die Brunnbach Panoramatour. Hier ergeben sich majestätische Ausblicke auf die Gebirgslandschaft. Gut ausgebaute Forstwege führen durch Wälder und vorbei an Ehrfurcht gebietenden Schluchten. Zwischendurch ergibt sich immer wieder die Möglichkeit zur Rast. Mountainbike-Ausrüster und Rad-Hotels warten mit der passenden technischen Mountainbike-Ausrüstung und ausreichend Kartenmaterial auf und decken somit jeden Bedarf in puncto Mountainbiking ab.

IT