Service
Urlaubsfragen
Empfehlungen

Lanzarote - ein Surfer Paradies

Lanzarote ist die östlichste der Kanarischen Inseln im Atlantischen Ozean. Wegen der Wasserknappheit haben sich die Pflanzen hier angepasst. Es gibt Kakteen und vereinzelt auch Dattelpalmen. Häufig sieht man das Dromedar. Lanzarote verfügt über eine einzigartige Küstenlandschaft, wovon etwa 10 km feiner Sandstrand sind.

Playa Blanca - die weiße Küste

Die Strände um Playa Blanca sind gut geschützt und eignen sich hervorragend zum Schwimmen und Sonnenbaden. Sie sind eine Mischung aus Sand und Felsen. Die Strände werden zumeist von Rettungsschwimmern bewacht. Auf der Insel Lanzarote gibt es verstreut einige Surfplätze mit guten Welleneigenschaften, wie z.B. im Famara Strandgebiet.

Das Wellenreiten - Surfen

Das Wellenreiten (Surfen) stammt ursprünglich von den Inseln Hawaiis. Wellenreiten kann man nicht nur auf Hawaii, sondern auch auf den Kanarischen Inseln gibt es mehrere Strände, die zum Surfen geeignet sind. Es werden zahlreiche Wettkämpfe veranstaltet, bei denen Surfer ihre Technik beweisen müssen. Die Ausrüstung besteht aus einem Surfbrett, Surfwachs, einer Leine und einen Surfanzug. Das Surfen wird aus einer charakteristischen gleitenden Bewegung über eine Wasserfläche oder Wasserwelle hervorgerufen. Ein Wettbewerb bedeutet sowohl Spaß und Spannung. Er bewegt sich heftiger durchgeführt im höchsten Standard der Fairness. Surfbretter gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Das verwendete Surfwachs steigert die Standfestigkeit auf dem Board. Die Leine ist am Ende des Surfbrettes befestigt und beinhaltet eine Sicherung, mit der das Brett am Bein verbunden werden sollte. Eine Hülle kann bei Reisen das Brett vor Kratzern schützen. Der Surfanzug wird zumeist aus Neopren gefertigt und bietet ausreichenden Schutz. Jeder im Schwimmen erfahrene Sportler kann, das Surfen erlernen. Damit in der Verbindung mit Wellen, gefährlichen Wasserströmungen und wechselnden Gezeiten kein Abenteuer eingegangen wird, sollte die Anleitung eines gut ausgebildeten Lehrers beachtet werden. Es existieren auf Lanzarote einige Surf Schulen, die ihre Dienste anbieten. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten zum Übernachten.

Der nötige Sonnenschutz

Aufgrund der hohen Sonneneinstrahlung vor Lanzarote auf dem Atlantik ist die Verwendung einer wasserfesten Sonnenschutzcreme mit einem Lichtschutzfaktor 20 unbedingt zu empfehlen, um die Wahrscheinlichkeit zu mindern, einen Sonnenbrand zu erhalten.