Service
Urlaubsfragen
Empfehlungen

Los Roques ist ein wahres Urlaubsparadies vor der Küste Venezualas

Die Inselgruppe von Los Roques in Venezuela ist ein Urlaubstraum aus türkisfarbenem Meer, ewiger Sonne und feinstem weißen Sand. Los Roques ist ein wahres Eldorado für Taucher und Schnorchlern, aber auch Badeurlauber fühlen sich dem Archipel ausgesprochen wohl. Wer die Inselgruppe vom Wasser aus erkunden möchte, kann einen Segeltörn vor Ort buchen. Los Roques liegt rund 140 Kilometer nördlich von Caracas, der Hauptstadt Venezuelas, im Meer der Karibik. Der Archipel besteht aus 47 Inseln und etwa 200 Sandbänken. Das Gebiet umfasst eine Fläche von 225.153 Hektar und wurde schon im Jahr 1972 zum Nationalpark ernannt, um die Fisch- und Vogelwelt des empfindlichen Ökosystems zu schützen.

Hauptinsel El Gran Roque

Die meisten der etwas 1.000 Einwohner leben auf der Hauptinsel El Gran Roque. Da es keine Fährverbindungen von Venezuela aus nach Los Roques gibt, müssen Touristen mit einem Kleinflugzeug ab Caracas oder Porlamar anreisen. Die Flugzeuge verkehren mehrmals täglich. Auf der Hauptinsel El Gran Roque gibt es inzwischen über 60 Übernachtungsmöglichkeiten. Selbst einige schöne Ferienhäuser kann man dort mieten. Auch Lebensmittelläden und einige kleine Restaurants haben sich inzwischen hier angesiedelt. Die meisten Gäste übernachten in einer der zahlreichen Posadas, die von den Eigentümern in der Regel liebevoll eingerichtet und gestalten worden sind. Infos zu Posadas gibt es bei Korallenarchipel.

Crasqui und Dos Mosquises

Auf El Gran Roque gibt es vier Tauchcenter, die ein- oder mehrtägige Tauchausflüge und Tauchkurse anbieten. Anfänger können sich hier auch Taucherausrüstungen ausleihen. Exkursionen zu den Stränden und schönsten Schnorchelgründen werden in der Regel auch von den Geschäftsführern oder Besitzern der Posadas organisiert. Nicht nur auf der Hauptinsel, sondern auch auf einigen der anderen Inseln des Archipels dürfen Touristen übernachten, wenn sie vorher die kostenlose Bewilligung der Parkbehörde INPARQUES eingeholt haben. Auf Crasqui, im Westen von El Grand Roques gelegen, können Urlauber sogar Zelte ausleihen und campen. Ein beliebtes Ausflugsziel ist Dos Mosquises. Dort befindet sich ein Bio-Ressort, das sich der Aufzucht von Meeresschildkröten verschrieben hat.