Service
Urlaubsfragen
Empfehlungen

Sehenswürdigkeiten auf der Insel Kefalonia

Die Insel Kefalonia ist eine der beliebtesten und meist besuchten Inseln Griechenlands und das nicht grundlos. Kefalonia ist gesäumt von verträumten Badebuchten, Traumstränden und mediterranen Landschaften. Das Flair auf der Insel ist einzigartig und man kann hier Energie tanken und die Seele baumeln lassen. Auf Kefalonia finden Sie eine Reihe von interessanten Sehenswürdigkeiten, die Sie im Rahmen eines Tagesausfluges besuchen können.

Strände und Badebuchten

In der Nähe der Stadt Sami befindet sich der Strand Antisamos, der leicht zugänglich und mit kristallklarem Wasser und weißen Steinen ein kleines Paradies ist. Rund um den Strand befinden sich kostengünstige, einheimische Tavernen sowie kostenlose Parkplätze.

Der Kaminia Beach in der Gegend des Ortes Skala ist ein weiteres schönes Fleckchen auf Kefalonia. Der Strand ist leicht zugänglich und sicher für Kinder. Man bekommt kostenlos Sonnenliegen und Schirme und mit etwas Glück kann man sogar Babyschildkröten auf ihrem Weg ins Meer beobachten. Auf dem Weg zur Stadt Assos befindet sich ein weiterer Traumstrand, der Myrtos Beach. Kristallklares Wasser, weiße Steine, weißer Sand und eine Lagune, die in blaugrünen Tönen leuchtet und der Umgebung noch das besondere Etwas verleiht.

Sport und Aktivitäten

Auf Kefalonia können Sie verschiedene Arten von Sport betreiben, unter anderem können Sie in der Gegend von Sami Reiten. Hier befindet sich ein bayrischer Reitstall, der wunderschöne Ausritte und Ausflüge hoch zu Pferd organisiert. Man kann entlang der Strände oder im Hinterland durch eine malerische Landschaft reiten.

Natürlich ist Wassersport auf der Insel die Nummer eins und das Angebot ist nahezu unbegrenzt. An den verschiedenen Küstenregionen kann man Surfen, Segeln, Tauchen, Kajaken, Angeln und mehr. Verschiedene Tauch- und Surfschulen bieten Kurse und Ausflüge für Anfänger und Fortgeschrittene an.

Kultur

In der Nähe des Platia Ammos Strandes befindet sich das Kloster Kipoureon. Dieses thront auf einer Anhöhe oberhalb des Strandes und bietet einen wunderschönen Blick auf das Meer. Man kann das Kloster in dieser beeindruckenden Lage besichtigen und einige Reliquien aus vergangenen Zeiten bewundern.

Die Akropolis von Sami ist ein weiteres Ausflugsziel, das für Kulturinteressierte ein kleines Highlight ist. Man kann durch die Akropolis spazieren, die alten Ruinen besichtigen, auf den Spuren der Geschichte wandeln und sich in eine längst vergangene Zeit versetzen lassen. Neben den Sehenswürdigkeiten finden Sie auf Kephalonia auch Höhlen und andere Naturlandschaften, die viele Urlauber ins Staunen bringen. Kephalonia ist ein wunderschönes und vielseitiges Reiseziel in Griechenland.