Wintersport in Zakopane

In der Region Woiwodschaft Kleinpolen, im Süden Polens, liegt das größte Wintersportzentrum des Landes, „Zakopane“. In einem Talbecken nördlich der Tatra gelegen zieht Zakopane viele Wintersportbegeisterte Urlauber an. Vergleicht man das Gebirge mit den Alpen machen sich zwar deutliche Unterschiede bewusst, was aber kein Grund für weniger Winterspaß sein muss. Die Tatra überrascht dafür mit ihrer vielseitigen Landschaft und einzigartigen Ausblicksmöglichkeiten. Gerade die sportlichen Großereignisse verschaffen Zakopane einen ständigen Zuwachs an Touristen und Skisportbegeisterten.

Als „Winterhauptstadt Polens“ verbucht Zakopane Ströme von ca. 3 Millionen Besucher. Interessanter Fakt hierbei: Auf jeden einzelnen Bewohner von Zakopane kommen somit geschätzte 100 Touristen. Den steigenden Touristenzahlen hat sich die Hotel- und Ferienindustrie schnell angepasst. Ein dichtes Netz von schönen Ferien-Objekten lädt zum Urlaub in Zakopane ein. Auch die Gastronomie bietet Urlaubern zahlreiche Kaffehäuser, Restaurants und Discotheken.